Zertifiziert durch Deutsche Börse
Unsrer Partner

Proprietary Trading

Wir sind eine Gruppe von Händlern, welche im eigenen Namen und für eigene Rechnung handeln. Unser Markt ist die Eurex. Zu unserer Verstärkung bilden wir auch in Kleinstgruppen junge Händler in einem einjährigen Ausbildungsabschnitt selbst aus. Dabei fokussieren wir sowohl auf die Vermittlung einer breiten und in der täglichen Handelspraxis anwendbaren Theorie-Basis.

Das Bestehen der Händlerprüfung vor der Deutsche Börse AG (Zertifizierter Börsenhändler Derivate) ist dann Voraussetzung für die Bewährung im praktischen Handelseinsatz.

Zertifizierter Börsenhändler Derivate

Ergänzend zu unserer umfassenden Händlerausbildung sind wir als lizensierter Ausbildungspartner der Capital Markets Academy von der Deutsche Börse AG berechtigt, unsere Ausbildungsteilnehmer auf die Prüfungsabnahme zum "zertifizierten Börsenhändler Derivate" vorzubereiten und die Prüfung durch die Eurex abnehmen zu lassen. Die bestandene Abschlussprüfung wird von der „Financial Conduct Authority (FCA)“ in UK anerkannt und von dem Europäischen Institut für Financial Engineering und Derivateforschung (EIFD) als Baustein für das Qualifizierungsprogramm Certified Financial Engineer (CFE) gewertet.

Ein börsentägliches Morgen-Meeting ...

... bereitet uns auf den Handel vor. Besprochen werden die geopolitischen und geowirtschaftlichen Aspekte, welche die Märkte aktuell beeinflussen, wirtschaftliche Rahmendaten, Verteilung der Open Interests aus dem Optionsmarkt, die technischen und fundamentalen Ausgangslagen der wichtigsten Märkte und Einzelwerte und weitere wichtige Aspekte. Über ein Abonnement bieten wir den Zugriff auch externen Interessenten an.

Ein börsentägliches Handelsbuch ...

... mit allen detallierten Auflistungen der Handelsumsätze, sowie einer jeweiligen kurzen Markteinschätzung, stellen wir unseren Partnern als abrufbare PDF zur Verfügung.

Handeln ist Eigenverantwortung, denn es ist ein einsamer Job!

Ein guter Händler ist immer nur gut bis „hier und jetzt“, niemals in der Zukunft. Warum? Weil seine Zukunft von
anderen Reflexivitäten abhängt – jungen Reflexivitäten, die beständig nachdrängen, die unter hohem Erfolgsdruck
stehen und die sich in einem Umfeld bewegen, in dem NICHTS DAUERHAFT GESCHAFFEN WIRD!!

Wir bilden in Kleinstgruppen von maximal zwei bis drei Trader aus

Durch die hohe Individualität sind die Anforderungen an unsere auszubildenden Händler hochgesteckt. So erwarten wir allerdings auch gute Ergebnisse.

Hohe Motivation, abrufbares und jederzeit anwendbares Wissen, Können, Leistung und stetige Ertragsgenerierung zeichnen unsere Händler aus, wenn sie die Ausbildungsanforderungen erfüllen.

Monday Spot vom 28. März 2020

... Für uns an der Börse ergeben sich darüber hinaus weitere konkrete Fragen, nämlich die nach der zu erwartenden wirtschaftlichen Entwicklung unserer Unternehmen, unseres Wirtschaftsraumes und der globalen Konjunktur.

Die Frage nach dem „wie wird es weitergehen“, ist der Dreh- und Angelpunkt der künftigen Kursentwicklung an den Börsen. ...

Probewoche für das Morgen-Meeting

Börsentäglich besprechen wir den Markt aus diversen Blickwinkeln und stimmen so den Händler auf den Handelstag ein. Das Morgen-Meeting startet um 07:15 Uhr und läuft etwa bis 07:50 / 07:55 Uhr.

Eine Probewoche können Sie buchen unter tradematiker.abo@gmx.de.

Ein Muster (Aufzeichnung und Handout vom 26. März 2020) finden Sie hier ...