Zertifiziert durch Deutsche Börse
Unsrer Partner

Proprietary Trading

Wir handeln im eigenen Namen und für eigene Rechnung. Unser Markt ist der Handel in FDAX Kontrakten an der EUREX. Wir bilden unsere Händler in einem einjährigen Ausbildungsabschnitt selbst aus. Dabei fokussieren wir sowohl auf die Vermittlung einer breiten und in der täglichen Handelspraxis anwendbaren Theorie-Basis.

Das Bestehen der Händlerprüfung vor der Deutsche Börse AG (Zertifizierter Börsenhändler Derivate) ist dann Voraussetzung für die Bewährung im praktischen Handelseinsatz.

Zertifizierter Börsenhändler Derivate

Ergänzend zu unserer umfassenden Händlerausbildung sind wir als lizensierter Ausbildungspartner der Capital Markets Academy von der Deutsche Börse AG berechtigt, unsere Ausbildungsteilnehmer auf die Prüfungsabnahme zum "zertifizierten Börsenhändler Derivate" vorzubereiten und die Prüfung durch die Eurex abnehmen zu lassen. Die bestandene Abschlussprüfung wird von der „Financial Conduct Authority (FCA)“ in UK anerkannt und von dem Europäischen Institut für Financial Engineering und Derivateforschung (EIFD) als Baustein für das Qualifizierungsprogramm Certified Financial Engineer (CFE) gewertet.

Wer bewegt die Märkte wirklich?

Im Mittelpunkt unserer Ausbildung steht das Verstehen des Marktes als komplexes, nichtlineares System, das Erlernen, Erkennen und Interpretieren der Spuren, welche institutionelle Investoren im Markt hinterlassen. Welches Vorgehen ist für jede Akteurs-Gruppe typisch? Wie erkennen wir dieses und nutzen es für unser Trading aus? Welche Spuren hinterlassen sie im Markt und mit welchen Handelsbausteinen folgen wir ihnen? Im Fokus stehen hierbei der Futures- und Options-Handel, als auch der Aktienhandel.

Handeln ist Arbeit in einem der härtesten Umfelder ...

... in Konkurrenz zu den Besten ihres Faches. Wir bereiten unsere Händler darauf vor, in diesem täglichen Kampf auf Augenhöhe zu sein.

Hierzu werden sie sowohl in der Theorie, als auch in der Praxis ausgebildet, geschult, trainiert und gefordert..

Handeln ist Eigenverantwortung, denn es ist ein einsamer Job!

Ein guter Händler ist immer nur gut bis „hier und jetzt“, niemals in der Zukunft. Warum? Weil seine Zukunft von
anderen Reflexivitäten abhängt – jungen Reflexivitäten, die beständig nachdrängen, die unter hohem Erfolgsdruck
stehen und die sich in einem Umfeld bewegen, in dem NICHTS DAUERHAFT GESCHAFFEN WIRD!!

Wir bilden in Kleinstgruppen von maximal zwei bis drei Trader aus

Durch die hohe Individualität sind die Anforderungen an unsere auszubildenden Händler hochgesteckt. So erwarten wir allerdings auch gute Ergebnisse.

Hohe Motivation, abrufbares und jederzeit anwendbares Wissen, Können, Leistung und stetige Ertragsgenerierung zeichnen unsere Händler aus, wenn sie die Ausbildungsanforderungen erfüllen.

Text eines Interviews vom 20. November ....

... zum Thema e-learning-Tools, welche zukünftig die Basiswissensvermittlung erbringen sollen.

Zum Text klicken Sie bitte hier.

Probewoche für das Morgen-Meeting

Börsentäglich besprechen wir den Markt aus diversen Blickwinkeln und stimmen so den Händler auf den Handelstag ein. Das Morgen-Meeting startet um 07:15 Uhr und läuft etwa bis 07:50 / 07:55 Uhr.

Eine Probewoche können Sie buchen unter tradematiker.abo@gmx.de.

Ein Muster (Aufzeichnung und Handout vom 21. November 2019) finden Sie hier ...