Handelsoberfläche X_Trader®

Über das nachfolgende Link können Sie den X_Trader® als Demonstrations-Version bestellen und diesen für vier Wochen unverbindlich testen. Geben Sie bitte lediglich Ihren Namen und Ihre e-mail-Adresse an. Als Zusatz schreiben Sie bitte „Minotaurus“. Es gelten unsere Datenschutzrichtlinien.

Demo-Version bestellen 

Hinweise für die Installation, Einrichtung und Arbeitsweise mit dem X_Trader® finden Sie unter dem Menü-Punkt „Links“.

Sollten Sie sich für den X_Trader® als Live-Handelsoberfläche entscheiden, können wir Ihnen eine Anbindung über den US-Broker AMP vorschlagen.

Echt-Geld Konto-Eröffnung 

Unser Partner Minotaurus Capital Markets fungiert dabei als Kontakt-Stelle gegenüber AMP und ermöglicht Ihnen folgende Vorteile:

– Bestmögliche technische Anbindung (TT-Handelsoberfläche X_Trader®, Angebunden über TTNET® mit DMA)

– Direkte Ansprechpartner bei Trading Technologies

– Deutschsprachiger Kundendienst

– Hilfe und Beratung für technisches Setup und bei Account Fragen

– Tiefstmögliche Tradinggebühren, welche knapp unter den für Retailkunden geltenden Havy-Trader-Gebühren liegen

– Keine festen Gebühren für Daten oder Software (Gebühren sind in den Transaktionsgebühren bereits vollumfänglich enthalten)

– Webinare und Trainingsvideos auf Deutsch

___________________________________________

Erste Schritte X_Trader

04. April 2016


»  X_Trader erste Schritte»  X_Trader Handbuch»  Vorschlag für die Einstellung des Order and Fills Window

Spezifikationen des X_Trader®

X_Trader v.7® von Trading Technologies™ ist eine High-End Handelsplattform für den professionellen Händler. Sie ist auf Grund ihrer überzeugenden Stabilität und ihrer hohen Datengeschwindigkeit besonders für das Scalping im Futures-Markt geeignet.

Aktuell stellt Trading Technologies™  eine Standardversion und eine Professional Version mit zusätzlichen Programmfunktionen, wie Autospreader®, Algo-Design-Tool und  Autotrader zur Verfügung. Darüber hinaus steht eine kostenlose Chartanalysesoftware – X-STUDY – zur Verfügung.

Merkmale der Handelsplattform X_Trader®

Der X_Trader® gehört zu den Plattformen  mit der schnellsten Datenverbindung zu einer Vielzahl von Terminbörsen über DMA. Die Orderaufgabe erfolgt entweder im Orderticket oder im MD Trader (Markttiefe / DOM) mit nur einem Klick. Ein gleichzeitiges Handeln mehrerer Märkte aus einer anpassbaren Oberfläche ist möglich. Jeder Trader kann sich die Oberfläche individuell konfigurieren. Die Oberfläche lässt Market-Maker-Funktionen zu, das gleichzeitige Platzieren von Orders in die Geld- und Briefseite. Darüber hinaus ist der X_Trader® auch hervorragend im Spread-Trading einsetzbar. Die Oberfläche verfügt über diverse Alarmfunktionen, sowie über ein Charting-System.

Der X_Trader® verfügt über folgende Orderfunktionen:

– Order-Cancels-Order (OCO),

– Trailing Stops,

– Bracket-Orders,

– Iceberg (ICE) ,

– Immediate Or Cancel (IOC),

– Fill Or Kill (FOK),

– Market Limit (MLM),

– Minimum Volume(MV) ,

– Good Till Cancel (GTC),

– Limit On Open (LOO),

– Limit On Close (LOC),

– Limit If Touched (LIT),

– Market If Touched (MIT),

– Market To Limit (MTL),

– Limit To Market On Close (LTM),

– Best Limit (BL),

– Market (MKT),

– Stop Market (SM),

– Stop Limit (SL)

– Block-Orders

Sprachen: Englisch, Japanisch

Die Standardversion verfügt über folgende Tools:

– MD Trader

– Orderbuch (DOM Trader),

– Orderaufgabe und Löschen mit nur einem Klick

– Vielzahl von Orderfunktionen

– Alert-Funktion

X_STUDY Charts

– Financial Market Data Server (FDMS) – historische Daten kommen direkt von der Börse

– Excel Export von Indikatorwerten und Trendlinien in Echtzeit

– gleiche FMDS Echtzeitdatenqualität, wie im MD Trader

– 6 verschiedene Darstellungen vom Umsatz (Kauforders, Verkaufsorders, normaler Umsatz, Volume Delta (Nettokäufe vs. Nettoverkäufe), Cumulative Volume Delta (CVS) Indikator, Volume at Price (VAP)

– echte Spreadcharts

Die Professional Version verfügt über folgende Tools:

– die Professional Version beinhaltet alle Tools der Standard Version und zusätzlich:

– Autospreader – Das beste Ordertool für Spreadtrader auf dem Markt! Dabei sind folgende automatische Handelsprogramme für Handelsstrategien installiert:

– Butterflies, Crack Spreads, Kalenderspreads, TED Spreads, Intermarket Spreads

– Autospreader SE – Serverbasierte Version von Autospreader für den Handel von mehr als 100 verschiedenen Spreads gleichzeitig

– Alert-Funktion

Der Autotrader verfügt über folgende Spezifikationen:

– Plugins für Standardversion (Diese Plugins stehen jedem Trader kostenlos zur Verfügung!)

– OCO Trader Ltd.

– Ordertool für OCO und Bracket Orders

TT API

– offene Schnittstelle für eigene Programme (z.B. via FIX oder C#)

Der Fill Recapper verfügt über folgende Spezifikationen:

– dient zum nachträglichen Filtern und Sortieren von Trades

– Exportfunktion von Trades in andere Programme

– kombiniert Fill Fenster, Orderbuch und Handelsbuch

Folgende Märkte sind handelbar:

■ Currently Supported
◩ In Development
□ Future Development

Folgende Vorteile bietet Ihnen der X_Trader®

– Die perfekte Software für Scalper und Heavy Trader!

– Direktanbindung an die Börsen

– extrem schnelle Datenübertragung

– es werden alle Ticks übertragen

– Datenzugriff auf Datenhistorie vom Server der Börse

– sehr hohe Softwarestabilität

– viele Orderfunktionen

– ab Version 7.8: Serverbasierte Ausführungen von Algorythmen und synthetischen Orders – bei Softwareabsturz oder Verbindungsabbruch (Internet, Server) werden wunschgemäß synthetische Orders, die nicht börsentypisch sind, dennoch an der Börse ausgeführt

Folgende Nachteile hat der X_Trader®

Das Charting-Tool ist sehr einfach gehalten, in der Demo-Version sehr instabil. Die Daten stehen nur ab Kontraktbeginn zur Verfügung.

Informationen zur neuen TT Platform

Ab sofort besteht die Möglichkeit, sich bei AMP Futures zur Freischaltung für die neue Trading-Oberfläche von Trading Technologies anzumelden. Der genaue Termin, wann die neue Handelsoberfläche TT-Platform freigeschaltet wird, steht noch nicht fest, wir rechnen aber jederzeit damit und werden Sie sofort informieren.

Die Registrierung kann unter folgender Adresse erfolgen:

http://www.ampfutures.com/platforms/tt-platform/

Die TT Platform ist die Weiterentwicklung des X_Trader® und bietet neben einer erheblichen Erhöhung der Ausführungsgeschwindigkeit (plus 75% gegenüber dem X_Trader®) weitere Neuerungen. Hervorzuheben ist, dass die TT-Platform browser-basiert arbeitet. So sollen alle Probleme, welche bisher durch die Installation der X_Trader® Version auf Privat-Computern aufgetreten sind, beseitigt sein. Zudem kann diese Handelsoberfläche dann auch problemlos über Mac Computer genutzt werden. Darüber hinaus verfügt die neue TT Platform über ein neues und besseres Charting-Tool. Hervorzuheben ist die Daten-Historie von 10 Jahren Tick-Daten. Die Handhabung der TT Platform weicht kaum von der Handhabung des X_Traders® ab.

Sie können sich bereits ein Bild über die Funktionalitäten der TT-Platform unter folgender URL machen:

http://www.trade.tt

Folgende Aspekte sind jedoch unbedingt zu beachten:
AMP Futures bietet den X_Trader® nur in der „Pro-Version“ an, die neue Handelsoberfläche wird es dagegen sowohl in der „Pro-Version“, als auch in der „Standard-Version“ geben. In der „Standard-Version“ ist der Einsatz von Algos nicht möglich. Der Einsatz von Algos ist nur in der „Pro-Version“ vorgesehen. In den nächsten Monaten soll der Einsatz von OCO-Algos in der „Standard-Version“ fest hinterlegt sein, aber zu Beginn ist dies nicht der Fall.

Darüber hinaus gibt auch preisliche Veränderungen:

– Die TT Gebühren sinken pro half turn pro Kontrakt in der TT Platform. Kostet aktuell ein half turn im klassischen FDAX (inklusive aller Kosten / Gebühren und Handelsoberfläche X_Trader®) etwa 1,50 Euro, sinkt der Preis hier auf etwa 1,40 Euro. Der Mini-FDAX kostet über den X_Trader etwa 1,40 Euro pro half turn (inklusive aller Kosten / Gebühren und Handelsoberfläche X_Trader®), wird über die neue TT-Platform bei AMP Futures (über Minotaurus Capital) etwa 1,20 Euro pro half turn kosten.

– Anders als beim X_Trader®, bei dem Sie auch weiterhin keine Grund-Fee zahlen müssen, wird für die neue TT Platform jedoch eine monatliche Fee fällig. Anders als bei anderen Brokern fällt diese Fee aber nicht zusätzlich an, sondern ist praktisch ein Guthaben auf den Handelsplattform-Anteil, welcher bei allen getätigten Trades angerechnet wird. Diese monatlichen Basis-Fees betragen für die „Standard-Version“ 50 USD und für die „Pro-Version“ 400 USD. Das heißt, Ihre ersten 84 round-turns pro Monat auf der „Standard-Version“ bzw. 667 round turns pro Monat auf der „Pro-Version“ werden ohne TT-Anteil abgerechnet. Bitte berücksichtigen Sie diesen Sachverhalt! Die Fee wird monatlich fällig bei Einmeldung in die TT Platform – auch im Demo-Modus!! Das heißt, wer noch vorrangig im Simulationsmodus tätig ist, sollte den X_Trader® beibehalten. Der X_Trader® kann weiterhin uneingeschränkt genutzt werden und ersetzt nicht die TT Platform!

Eine tabellarische Auflistung der Gebühren (Trading über AMP Futures / Minotaurus Capital mit X_Trader® oder TT Platform für die wohl interessantesten Futures, werden wir am Montag, den 02. November 2015 bereitstellen.

Fazit: Sie sollten auf jeden Fall den X_Trader® zunächst beibehalten. Hier ist die Nutzung weiterhin ohne anrechenbare Grund-Fee gegeben. Wer weiterhin in der Simulation arbeitet, sollte ohnehin im X_Trader® bleiben. Sobald Sie mit Echtgeld handeln, ist die neue TT Platform dann noch besser als der X_Trader® jetzt. Die TT Platform ist noch einmal um 75 Prozent schneller als der X_Trader®, sie hat einige weitere Zusatzfunktionalitäten und verfügt über ein besseres Charting-Tool. Im Berufshandel wird bereits eifrig umgestellt.

Besprechung des TT Platform Tools durch Herrn Bechtold


Einführungswebinar zur TT-Platform vom 20. Januar 2017


RTG Analyse- & Risiko-Tool für Nutzer der X_Trader® - Handelsoberfläche

Sie brauchen Hilfe und Unterstützung für die Arbeit mit den RTG Tools? Bitte klicken Sie hier.

Hier finden Sie die aktuellsten Hilfestellungen per Video.

Besonders bei einem, auf ein sehr enges Handelszeitfenster ausgerichteten Trading (Scalping), hängen Erfolg oder Misserfolg von einem fast choreografisch eingespielten Umsetzen der jeweiligen Handelsstrategien ab. Eine hohe Handelsdisziplin, eine hohe Genauigkeit in der Umsetzung der erlernten und gefestigten Trading-Fertigkeiten und fehlerfreies Arbeiten, sind Voraussetzungen für stetige Erträge.

Durch den Einsatz des RTG Analyse-Tools, ist eine objektive Auswertung aller Handelsaktivitäten in Echtzeit möglich und erlaubt eine genaue, sehr detaillierte Identifikation des bereits erreichten Trading-Niveaus, sowie aller noch auftretenden Fehler.

Das RTG Analyse-Tool liest in Echtzeit alle Daten der jeweiligen Handelsaktivitäten mit der X_Trader® Handelsoberfläche ab, verarbeitet und speichert diese auf dem RTG Datenserver, von dem aus der jeweilige Händler jederzeit über einen Internetzugang seine Auswertungen einsehen kann. Das RTG Analyse-Tool greift dabei nicht in die Funktionen des X_Trader® ein und verlangsamt ihn auch nicht.

Durch diese Infrastruktur ist eine eigene, individuelle Auswertung eigener Daten jederzeit möglich, als auch die Auswertung durch Vorgesetzte, Risikomanager, Trainer und Ausbilder, welche über die nötigen Berechtigungen verfügen.

Das RTG Analyse-Tool im Schnell-Check (Video-Präsentationen)

Um sich einen raschen Überblick über die Installation und die Arbeitsweise des RTG Analyse-Tools zu verschaffen, ebenso über die Möglichkeit, offene oder fehlerhafte Positionen zu bereinigen, stehen Ihnen folgende Videos zum Abruf bereit:

Wie installiere ich das RTG Analyse-Tool?

Wie erstelle ich einen Report mit dem RTG Analyse-Tool?

Wie konfiguriere ich die Gebührenstruktur und werte das Equity – Reporting aus?

Wie wirken der X_TRADER® und das RTG Analyse Tool zusammen?

Wie lösche ich im RTG Analyse-Tool offene Positionen und setze den Handelstag zurück?

_______________________________________

Das RTG Risiko-Tool im Schnell-Check (Video-Präsentationen)

Um sich einen raschen Überblick über die Installation und die Arbeitsweise des RTG Risiko-Tools zu verschaffen, stehen Ihnen folgende Videos zum Abruf bereit:

Wie installiere ich das RTG Risiko-Tool (Autorisk)?

Wie führe ich alle Einstellungen im RTG Risiko-Tool durch (Autorisk)?

_______________________________________

Bitte beachten Sie für den Einsatz des RTG Risiko-Tools (Autorisk) den Disclaimer und Risikoausschluss für die Nutzung des RTG Risiko und Analys Tools der Alster Kontor Wagner GmbH und der Minotaurus Capital Management Limited. 

_______________________________________

Grundsatzfrage (bitte anklicken): Ist der Einsatz eines Risiko Tools wirklich sinnvoll ?? 

Um eine Lizenz des RTG Analyse-Tools bzw. des RTG Risiko-Tools zu erhalten, senden Sie uns bitte eine e-mail. Klicken Sie hierzu bitte auf unten stehende Links. Bitte beachten Sie unseren Disclaimer und Risikoausschluss für die Nutzung des RTG Risiko und Analyse Tools.

Zur Bestellung des RTG Analyse-Tools klicken Sie bitte hier.

Zur Bestellung des RTG Risiko-Tools klicken Sie bitte hier.

_______________________________________

Folgende Unterlagen in PDF sollten Sie vor dem Einsatz der RTG-Tools lesen.

_________

Gruppenbesprechung RTG Risiko-Tool

Dienstag, 29. März 2016


»  Disclaimer und Risikoausschluss für die Nutzung des RTG Risiko und Analyse Tools»  Leitfaden für die Arbeit mit dem RTG Analyse Tool»  Hinweise für die Arbeit mit dem RTG Analyse Tool»  RTG IT Solutions Deutsch»  RTG Online Reporting Reference DE»  RTG Online Reporting Systemwechsel DE»  RTG Online Reporting»  RTG Autorisk Client Quick Setings Guide»  RTG Autorisk Präsentation DE»  Ist der Einsatz eines Risiko-Tools wirklich sinnvoll?

Chart-Software - Tradesignal Online Terminal

TradeSignalDie Tradesignal GmbH gehört seit vielen Jahren zu den führenden Herstellern von Software für den internationalen Finanz- und Energiemarkt. Kernkompetenz des Unternehmens ist die Entwicklung von Softwareprodukten zur Umsetzung regelbasierter Handelsstrategien und zur Technischen Chartanalyse.

Die Kunden der Tradesignal GmbH agieren weltweit in institutionellen Handelsräumen von Banken, Energieversorgern und Handelshäusern. Das Unternehmen vertreibt seine Produkte hauptsächlich in Europa und Asien.

Die Tradesignal GmbH setzt die Daten von TeleTrader ein.

__________________________________________

Kontakt:

Tradesignal GmbH
Linzer Straße 11
28359 Bremen

Telefon: 0421 20109-0
Telefax: 0421 20109-12

Hotline: 0180 5 998445

E-Mail:    info@tradesignal.com
Internet: http://www.tradesignal.com

__________________________________________

Für die Arbeit in der Schulungsgruppe schlagen wir Ihnen die Software Tradesignal Online Terminal vor. Tradesignal Online Terminal ist ein komplettes Analysepaket für anspruchsvolle Privat-Trader. Die Chartingsoftware verfügt über ein umfangreiches Spektrum an Chartarten, Zeichenwerkzeugen, Indikatoren und Handelssystemen und wird inklusive eines Realtime-Datenpaketes angeboten. Der Handelssystemassistent, ein Marktscanner und ein Positionsmanager mit direktem Orderrouting ermöglichen regelbasiertes Systemhandeln und vollautomatisches Portfoliotrading. Weitere Spezifikationen zu dieser Software finden Sie hier.

__________________________________________

Folgende Abo-Pakete werden für unsere Arbeit empfohlen:

Tradesignal Online Terminal – Basisdienst (59,95 Euro pro Monat)* 

Deutsche Börse Indizes und XETRA ETF (1,19 Euro pro Monat)*

Eurex (14,28 Euro pro Monat)*

( * Stand März 2016)

Aktuelle Preisliste (klicken Sie hier)

__________________________________________

Tradesignal bietet einen 14 tägigen Gratistest der Software an.

Sie haben dabei vollen Zugriff auf alle Features wie Market Scanner, Watchlist und Portfolio. Dabei können Sie auch die mitgelieferten Handelssysteme und Indikatoren ausprobieren oder Sie können eigene mittels der Formelsprache Equilla entwickeln.

Sie können Tradesignal Online Terminal unter folgenden Bedingungen testen:

(1) Nutzungsberechtigt sind ausschließlich Verbraucher (Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu einem Zweck abschließt, der weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbstständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden kann). Eine Nutzung zu beruflichen oder gewerblichen Zwecken ist nicht zulässig.

(2) Der User hat sich mit seinen realen Daten (Name, Adresse, E-Mail etc.) anzumelden.

(3) Die Nutzungsberechtigung besteht für die Dauer von max. 14 Tage ab Freischaltung und ist nur einmalig möglich.

Folgende Daten-Pakete sind in dem Test enthalten:

(A) Realtime-Pushdaten Deutsche Börse Indizes und Xetra ETF

(B) Realtime-Pushdaten Kassamarkt Deutschland (Xetra und Frankfurt)

(C) Realtime-Pushdaten Eurex

(D) Realtime-Pushdaten Forex

Zum kostenfreien Gratistest klicken Sie hier.

__________________________________________

Systemvoraussetzungen für Tradesignal

Empfohlene Systemanforderung für Tradesignal:

  • Prozessor: Core i3 (o. besser)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB (o. höher)
  • Grafikkarte: 256 MB
  • Monitor Auflösung: 1280×1024 (o. höher)

Unterstützte Betriebssysteme (32/64 Bit) für Tradesignal: 

  • Windows 2008 Server (incl. R2)
  • Windows Windows 7/8.1/10
  • Windows 2012 Server

Empfohlene Systemanforderung für das Tradesignal DataConnect:

  • Prozessor: Core i3 (o. besser)
  • Arbeitsspeicher: 4 GB (o. mehr)
  • Monitor Auflösung: 1280×1024 o. höher
  • Raid System mit mindestens 100GB  freiem Speicherplatz.
  • Unabhängige Stromversorgung (USV)

__________________________________________

Alle Downloads

Produktbroschüre (Deutsch – PDF 3 MB)

Tradesignal Handbuch (Deutsch – PDF 16 MB)

Quick Installation Guide (Englisch – PDF 1,20 MB)

Data Connect User Guide (Englisch – PDF 328 KB)

Open Connect SDK (Englisch – PDF 605 KB)

Tradesignal Infrastruktur Diagramme (Englisch – PDF 366 KB)

Alle Systemanforderungen im Überblick (Deutsch – PDF 25 KB) 

__________________________________________

Um einen ersten Eindruck über das Konfigurieren der Chart-Software von TradeSignal zu erhalten, klicken Sie bitte hier: Arbeiten mit dem Charting Tool